Heckenschnitt während der Brut- und Setzzeit

Bezirksverband Hannover der Kleingärtner e.V.
Sinnvolle Freizeitgestaltung durch schöpferische Tätigkeit im Garten
Bez.-Verb.Hann.der Kleingärtner e.V., Gottfried-Keller-Str. 28, 30655 Hannover

Liebe Vereinsvorstände,  liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

es hat in der letzten Zeit vermehrt Hinweise von BürgerInnen an die Landeshauptstadt und an den Bezirksverband gegeben, dass während der Brut- und Setzzeit in Kleingartenanlagen Hecken zurückgeschnitten wurden. Aus gegebenem Anlass möchten wir Euch noch einmal ausdrücklich auf folgendes hinweisen:   Gemäß Nr. 4.4 der Gartenordnung Hannover darf der Schnitt der Obstbäume, Beeren- und Ziersträucher – einschließlich Hecken – nur außerhalb der Brut- und Setzzeit (01.04. bis 15.07.) erfolgen.    Lediglich ein leichter Formschnitt ist auch während dieser Zeit möglich, d. h. die Spitzen einer Hecke dürfen gekürzt werden.

Bitte informiert Eure Mitglieder und achtet auch bei den Gemeinschaftsarbeiten darauf.

Wir haben uns als Kleingärtner verpflichtet, Umwelt und Artenvielfalt in unseren Anlagen und Gärten zu schützen. Wir wollen auch mit der Pflege unserer Anlagen Vorbild für unsere Nachbarn sein, die unsere Kleingartenanlagen als Teil des öffentlichen Grüns besuchen.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Rädecker, Präsident                               Dr. Reinhard Martinsen, Vizepräsident

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.