Ostern 2018

Liebe Kleingärtnerinnen und Kleingärtner,

Ostern war es schon ziemlich kalt, trotzdem trafen sich einige fleißige Helfer morgens um 10.00Uhr um das Holz für das Osterfeuer zu stapeln.

Nachmittags um 16.00 Uhr fanden sich unsere Jüngsten im Vereinshaus ein. Die kleinen Basteltüten lagen schon auf dem Tisch und die Kinder konnten es kaum erwarten die Küken und Hasen aus Tonpapier zu basteln. Eifrig sind die Kinder immer dabei, es wird geschnitten, gefalzt und geklebt und dann sieht man das fertige Teil und die Freude ist gross. Eierlaufen hatte der Osterhase angesagt und wie jedes Jahr eine Schatzkiste zurückgelassen. Jedes Kind durfte sich ein Teil daraus nehmen und bekam noch die obligatorische Schokoladenhasentüte.Nun versammelten sich die Kinder an einen langen Tisch um zu speisen. Das dauerte allerdings noch etwas und so hatten die Kinder die aufziehbaren Küken, die bei jedem Kind am Platz standen, entdeckt. Da gab es dann erst einmal ein Kükenrennen.

Wieder einmal hatten die Wühlmäuse sich bereit erklärt mit den Kindern Stockbrot zu backen. Da braucht man unsere Kids nicht lange bitten, Ruck zuck standen sie mit Ihren Stangen um die Feuerkörbe und drehten eifrig das Brot.

Pünktlich um 19.00 Uhr wurde das Osterfeuer entfacht. Hier konnte man es aushalten, denn frieren brauchte nun keiner mehr. Für unser leibliches Wohl sorgte unser Vereinswirt mit Steaks, Bratwurst und Getränken. Ich kann nur sagen: „Feiern können die Eintrachtler.“ Ich hoffe ihr könnt auch jäten, pflanzen und Rasenmähen, denn das erwartet uns alle in der nächsten Zeit.

Bis zum Sommerfest ist es noch ziemlich lange, aber es ist schon geplant.

Mit gärtnerischen Grüssen verbleiben wir vom Festausschuss

Hella und Veronik

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Festausschuss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.