Seniorenweihnachtsfeier 30.11.2016

Hallo, ihr Lieben,

am 30.11.2016 hatten die Senioren der Kolonie Eintracht eine Weihnachtsfeier in unserem Vereinshaus. Festlich gedeckte Tische erwarteten die Gäste und auch ein schön geschmückter Weihnachtsbaum stand im Raum. Wie jedes Jahr gab es Kaffee und Torte. Man unterhielt sich prächtig und auch die Weihnachtsstimmung wurde gepflegt, indem wir mit musikalischer Untermalung auch Weihnachtslieder gesungen und Geschichten gehört haben. Na ja, ein paar Tage vorher hatte ich den Weihnachtsmann durch unsere Kolonie laufen sehen, da hat er mir schon gesagt was er so zu bemängeln hatte. Aber trotzdem stellte er einen großen Sack mit Geschenken vor die Eingangstür unseres Vereinshauses. Die Geschenke wurden dann von uns verteilt und die Rentner bedankten sich herzlich . Nun müssen wir erst wieder ein Jahr auf diese schöne, weihnachtliche Stunde warten.

Denkt Euch, ich hab ´vor ein paar Tagen den Weihnachtsmann in unserer Kolonie gesehen.

Vor jedem Garten in Eintracht blieb er stehen.
Er schaute über Zäune und Hecken
Und musste sich da manchmal recken.
Nicht immer hatten die Hecken die richtigen Maße und Formen,-
gab es da nicht irgendwelche Normen?
Stolpersteine waren auf den Wegen,
beinahe hätte er flach gelegen.
Sind die Beete auch perfekt,
empfindliche Pflanzen gut abgedeckt.
Ist der Garten auch richtig winterfest gemacht?
Die Wasserhähne zugedreht, das Licht ausgemacht?
Nicht bei allen war das so perfekt,
bei einigen allerdings war der Garten wie geleckt.
Na ja, ich will mal nicht so sein,
und komme zur Weihnachtsfeier trotzdem ins Heim.
Doch eben habe ich gesehen,
er blieb nur einen Moment vor dem Vereinshaus stehen.
Er stellte uns einen großen Sack vor die Tür,
Geschenke zu verteilen,- es blieb keine Zeit mehr dafür.
Ja, er musste ganz schnell weitereilen,
er bat uns die Geschenke zu verteilen.
Und wenn ihr immer schön artig bleibt
Und mit den Nachbarn habt keinen Streit,
dann kommt er, wenn der Weg auch weit,
gerne nächstes Jahr zur gleichen Zeit.

von Hella Kautz

Dieser Beitrag wurde unter Festausschuss abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.