Unsere Vereinsgaststätte

Der bisherige Pächter unserer Vereinsgaststätte hat zum 30.09.2020 gekündigt. Seit Jahren haben wir, wie auch andere Vereinsgaststätten, die Problematik, dass sich eine seriöse und erfahrene gastronomische Bewirtschaftung eines Vereinshauses in Anknüpfung an “Alte Zeiten”schwer bzw. nicht mehr verwirklichen lässt.

Ein Leerstand, oder auch eine Eigenbewirtschaftung, kommt für unseren Verein, aus Kostengründen und schon allein aufgrund der Größenordnung, nicht in Frage.               Wir gehen nunmehr “Neue Wege” und haben unsere große und attraktive Vereinsgaststätte an ein Speise-Restaurant (Indische Spezialitäten und vieles mehr) verpachtet. Hier sehen wir eine Zukunft für eine dauerhafte Verpachtung.

Wer aufmerksam unser Vereinshaus beobachtet hat, wird feststellen, dass in und außerhalb des Gebäudes einiges in Bewegung ist. Einige Umbaukosten, wie Erneuerung von Teilen der Elt – Installation, Neuverfliesung der Küche ect., müssen von uns im Rahmen unserer Verpflichtungen aus dem verpachteten Objekt übernommen werden. Es kommt uns entgegen, in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie kein Geld für Veranstaltungen und Feste ausgegeben zu haben und diese Einsparungen mit in unser Vereinsheim investieren zu können. Die Umbaukosten für das Indische Flair der Speisegaststätte übernimmt natürlich der neue Pächter.

Wir hoffen, dass ab Mitte Januar 2021 die Eröffnung der Speisegaststätte bekanntgeben werden kann.

Euer Vorstand

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.