Weihnachtsfeiern 2018

Liebe Kleingärtnerinnen, liebe Kleingärtner des Vereins Eintracht e.V.

Mit riesen Schritten geht es nun auf Weihnachten zu. Unsere Vereinsweihnachtsfeiern liegen hinter uns. Es war gemütlich in unserem Vereinshaus. Kaffee und Torte gab es bei der Senioren – Weihnachtsfeier am 05.12.2018. Es stand wie jedes Jahr ein üppig geschmückter Tannenbaum, dank unseres Schriftführer Wilfried Just im Raum. Die Tische waren weihnachtlich gedeckt und die Senioren haben die Gelegenheit ergriffen ausgiebig zu klönen, denn im Winter sieht man sich ja nicht so oft. Eingestimmt auf das bevorstehende Weihnachtsfest hat uns der Flötenkreis der Martin Luther Kirche. Das Weihnachtslieder singen kam aber auch nicht zu kurz. Natürlich hatte der Weihnachtsmann für jeden Gartenbesitzer ein Weihnachtsgeschenk dabei. Ein schöner Tag ging dann zu Ende.

Nun noch eine kleine Bitte von mir an den Weihnachtsmann und die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner:

Ich wünsche mir zum heiligen Christ,
einen Kleingarten, der stets tadellos gepflegt ist.
Blühende Blumen auf allen Beeten,
grünen Rasen und kein Unkraut zum Jäten.
Ich wünsche mir zum heiligen Christ,
Sonnenschein an allen Tagen,
einfach toll zum Sonnenbaden;
dazu leichter Regen in der Nacht,
der das Gemüsebeet ertragreicher macht.
Ich wünsche mir zum heiligen Christ,
einen Vorstand, der rundum zufrieden ist.
Der sich nicht aufregen muss über schlechte Wege und Hecken,
über Unrat und Müll in den Gartenecken.
Ich wünsche mir zum heiligen Christ,
das in Eintracht und der Welt Frieden ist.
Und da ich das alles nicht kriegen kann
überlass ich die Sache dem Weihnachtsmann.

So ihr Lieben nun möchte ich über unsere sehr gelungene Weihnachtsfeier der Kinder berichten, die am 09.12,2018 statt fand.
Wie ihr alle den Aushängen entnehmen konntet, es war ein Zauberer engagiert. Die Kinder und nicht nur die Kinder schauten gebannt auf den Zauberer, auch die Eltern und Großeltern waren ganz bei der Sache. Toll, da auch einige Kinder dem Zauberer helfen durften, das war natürlich etwas ganz besonderes. Einfach Papier und Zucker in einen Topf und Abrakadabra dann waren eingewickelte Bonbons daraus geworden. Kräftig haben die Kinder den Zauberer mit rufen angefeuert. Auch für die Eltern, Omas und Opas war diese Show eine willkommene Abwechslung.
Nun, das war nicht alles. Auch der Weihnachtsmann erschien mit einem dick gefüllten Sack. Einige Kinder sagten ein Gedicht auf und als der Weihnachtsmann seinen Sack öffnete und die Tüten verteilte gab es glänzende Augen bei den Kindern. In einem zweiten Sack befanden sich noch Kleinigkeiten, die der Weihnachtsmann auf den Boden schüttete. Hier durften die Kinder sich noch etwas aussuchen.

Einige Kinder und Eltern hatten noch mit dem Weihnachtmann einen Fototermin.

Danach wurde wie jedes Jahr gefuttert. Chickennuggets und Pommes für unsere Kids. Das war dann ein rundum erfreulicher und ereignisreicher Nachmittag.

Nun müssen wir wieder ein Jahr warten auf diese schöne Zeit, aber im laufenden Jahr stehen noch einige Events an.

Nun wünsche ich allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eure Hella Kautz vom Festausschuss.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Festausschuss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.